Kalender- und Kontaktsynchronisation

CalDAV-Sync und CardDAV-Sync

Android kann von Haus aus nur mit Google-Cloud-Diensten Kalender und Kontaktdaten synchronisieren. Aber zwei kleine Apps, die auch noch kostenlos sowie werbefrei sind, machen den Abgleich solcher Daten einfach. Als Erstes einfach CalDAV-Sync und CardDAV-Sync mittels Google-Play installieren, dann diese wie folgt konfigurieren:

CardDAV

CardDAV gleicht die Kontaktdaten ab. Beim erstmaligen Starten der APP erscheint folgender Schirm. Hier ‚CardDAV‘ als Kontotyp anwählen

Nach der Anwahl von CardDAV werden auf dem folgenden Schirm die Kontoeinstellungen abgefragt. Wie auf den Screenshot ersichtlich bitte bei ‚Servername oder Adresse‘ einfach wolke.akis.at/remote.php/carddav/ eingeben, bei Benutzername und Kennwort geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten – also Benutzername sowie Kennwort – (für das E-Mail-Postfach) ein. Die Zugangsdaten zur Wolke sind dieselben wie die zu Ihrem E-Mail-Zugang.

Nach der Anwahl von ‚WEITER‘ fragt CardDAV noch nach dem ‚Kontonamen‘ – vorgeschlagen wir hier benutzername@hermes.akis.at; das ist zwar gültig, wir empfehlen aber, diese Variante gegen eine Ihrer
E-Mailadressen, die mit diesem Konto verknüpft ist, auszutauschen. So funktioniert dann das Versenden von Digitalen Visitenkarten o.ä. ohne Probleme.

CalDAV-Sync

CalDAV dient der Synchronisation von Kalenderdaten; nach dem erstmaligen Start der App erscheint ein ähnlicher Schirm wir bei ‚CardDAV‘ – deshalb kein Screenshot. Einfach den ersten Eintrag von oben ‚CardDAV‘ anwählen. Anschließend werden die Kontodaten abgefragt.

Die Einstellungen sind fast ident zur 1. App, nur muss bei ‚Servername oder Adresse‘ diesmal wolke.akis.at/remote.php/caldav/ eingegeben werden. Auch hier mit ‚weiter‘ bestätigen, und abschließend dem Konto die von Ihnen gewünschte Mailadresse zuweisen (diese wird z.B. zum Versenden von Kalendereinträgen / -einladungen verwendet.